Wann kann eine Psychotherapie hilfreich sein?

Viele Menschen erfahren in ihrem Leben Zeiten, in denen sie sich niedergeschlagen oder ängstlich fühlen, sich von anderen Menschen zurückziehen, besonders wütend, unkonzentriert oder reizbar sind. Manchmal erleben wir in unserer Umwelt auch Situationen (z. B. Mobbing in der Schule, Prüfungsangst usw.), denen wir uns nicht gewachsen fühlen und die uns überfordern. Oftmals lösen sich diese Gefühle und Probleme im Laufe der Zeit wieder von ganz alleine. Es kann aber auch vorkommen, dass die Probleme stärker werden und über Wochen, Monate und manchmal sogar Jahre andauern, so dass man sich in einer Krise befindet, aus der man aus eigener Kraft nicht mehr herausfinden kann. In solchen Fällen ist es ratsam, sich Unterstützung und Hilfe durch Psychotherapeut*innen zu suchen. Als Psychotherapeutin kann ich in der Zusammenarbeit mit den Patient*innen neue Wege aufzeigen, um gemeinsam aus der Krise herauszufinden.